Hornig Gruppe

Nasse Wände? Feuchte Keller?

Vereinbaren Sie einen Ortstermin.

Nasse Wände?

Analyse für Hausbesitzer
Analyse für Planer



Kontakt

Abdichtungstechnik Hornig
Dorfstraße 25
24790 Ostenfeld
 
Telefon:

0800 - 9977220 (kostenfrei)

Ostenfeld: 04331-6969066
Kiel: 0431-5457800
Heide: 0481-88896
Flensburg: 0461-182366
Itzehoe: 04821-4084000
Hamburg: 040-85599555
Schleswig: 04621-855487
Rendsburg: 04331-148870
Bordesholm: 04322-692877
Neumünster: 04321-301633

Fax:
04331-6969067

Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zum Kontaktformular

 


Lesen Sie hier aktuelle Kundenstimmen
für Michael Hornig -
Abdichtungstechnik Hornig

und informieren Sie sich über
unsere Leistungen.

Menschlichere Wirtschaft

Die Kapillarsperre

 

Gut ausgebildete Fachleute, sorgfältige Arbeit und geprüfte Materialien – bei uns ist die Kapillarsperre die optimale Lösung, die dauerhaft für trockene Räume mit Wohlfühlklima sorgt.

 

  

Das Problem

kapillar weitergeleitete Feuchtigkeit
Feuchtigkeit wird in kapillaraktiven Baustoffen (z.B. Mauerwerk) weitergeleitet. Oftmals sind Substanzzerstörung oder mikrobielles Wachstum die Folge.

 

 

Systemlösung 

 

1. Bohrungen herstellen
Es werden als erstes die Bohrpositionen festgelegt. Als nächstes wird alle 10-12 cm, in einem Winkel von 20 bis 45 Grad die Bohrung hergestellt. Das Mauerwerk wird nur angebohrt und die Bohrungen werde anschließend gereinigt.

  

2. Einbringen der Kapillarsperre

 

Es wird eine Sperre gegen den kapillaren Wassertransport eingebracht. Das Material ist hydrophobierend und hochreaktiv. Um das Mauerwerk zu schonen verwenden wir einen nur geringen Druck (Druck <4 bar).Nach Abschluss der Arbeiten werden die Bohrlöcher hohlraumfrei gefüllt.

 

Die Ausführung erfolgt gemäß den Vorgaben des Wissenschaftlich technischen Ausschusses für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA).

 

 

 

 Fehlerquellen 

 

Falsche Materialien, zu wenig Materialeinsatz.
Wir sanieren häufig dort, wo Sanierungen bereits fehlerhaft durchgeführt wurden. Wenn z. B. ungeeignete Materialien eingesetzt werden, die vorhandene Substanz oder Salzbelastung nicht berücksichtigt wurde.

 

 

 

Qualität


Staatlich geprüft, wissenschaftlich bestätigt
Bei uns kommen nur Systeme zum Einsatz, die den strengsten Vorgaben entsprechen. Die Ausführung erfolgt gemäß den Vorgaben des Wissenschaftlich technischen Ausschusses für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA). WTA-Richtlinie 4-4-04/D Mauerwerksinjektion.  Die Funktionsfähigkeit, der Technologie ist selbst bei bis zu 95% durchfeuchtetem Baustoff durch die WTA durch Wirksamkeitszertifikate nachgewiesen.

 

 

 

Die Vorteile im Überblick

 

Umweltfreundlich und frei von Lösungsmitteln

 

Unsere Kapillarsperre wird mit geringen Bohrdurchmessern eingebracht

 

Unsere Kapillarsperre wird ohne spannungserzeugendes Aufheizen eingebracht

 

Sicherer Sanierungserfolg – dauerhafter Schutz

 

Verbesserung der Wärmedämmung

 

Besseres Wohnklima

 

Mehr Gesundheit, mehr Sicherheit

 

Wertsteigerung der Immobilie

 

 

 

Zurück zur Übersicht