Hornig Gruppe

Nasse Wände? Feuchte Keller?

Vereinbaren Sie einen Ortstermin.

Nasse Wände?

Analyse für Hausbesitzer
Analyse für Planer



Kontakt

Abdichtungstechnik Hornig
Dorfstraße 25
24790 Ostenfeld
 
Telefon:

0800 - 9977220 (kostenfrei)

Ostenfeld: 04331-6969066
Kiel: 0431-5457800
Heide: 0481-88896
Flensburg: 0461-182366
Itzehoe: 04821-4084000
Hamburg: 040-85599555
Schleswig: 04621-855487
Rendsburg: 04331-148870
Bordesholm: 04322-692877
Neumünster: 04321-301633

Fax:
04331-6969067

Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zum Kontaktformular

 


Lesen Sie hier aktuelle Kundenstimmen
für Michael Hornig -
Abdichtungstechnik Hornig

und informieren Sie sich über
unsere Leistungen.

Menschlichere Wirtschaft

Die Außenabdichtung


Gut ausgebildete Fachleute, sorgfältige Arbeit und geprüfte Materialien – bei uns ist die Außenabdichtung die optimale Lösung, die dauerhaft für trockene Räume mit Wohlfühlklima sorgt.

 

Das Problem

Seitlich eindringende Feuchtigkeit
Die seitlich eindringende Feuchtigkeit gelangt durch Grund-, Hang- und Sickerwasser im erdberührten Bereich in den Baukörper. Die Ursache: eine fehlende oder defekte Außenabdichtung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Systemlösung


1. Ausgleichsputz (1. Schicht)

Das abzudichtende Mauerwerk wird freigelegt und gereinigt. Dann erfolgt ein Ausgleichsputz mit dem kunststoffvergüteten Dichtputz. Die vorausgehende Untergrundbehandlung sorgt für eine vollflächige Haftung. Sie ist Grundlage für eine gleichmäßige Stärke der nachfolgenden Beschichtungen – die Voraussetzung für eine erfolgreiche Außenabdichtung.

 

 

 

2. Außenabdichtung (2. und 3. Schicht)


Zuerst wird als Haftvermittler eine spezielle Kratzspachtelung aufgetragen. Dann wird eine Lage der Abdichtung aufgebracht, in die eine Gewebeeinlage eingearbeitet wird. Im Anschluss folgt der Auftrag der 3. Schicht mit der Abdichtung. Somit wird eine Gesamtstärke von mindestens 4 mm erreicht.

  

 

 

3. Wärmedämmung / Schutzschicht (4. Schicht)

Den Abschluss bilden spezielle Wärmedämmplatten. Sie werden nach vollständiger Durchtrocknung der Abdichtung aufgebracht. Die Platten schützen die Abdichtung vor Beschädigung beim Anfüllen des Erdreichs. Zusätzlich verbessern sie den Wärmedämmwert und damit die Energiebilanz des Gebäudes erheblich.

 

 

 

 

 

 

 

Fehlerquellen

 

Falsche Materialien, zu dünne Schichten
Wir sanieren häufig dort, wo Sanierungen bereits fehlerhaft durchgeführt wurden. Wenn z. B. ungeeignete Materialien eingesetzt werden, entstehen Risse an Übergangsstellen (z. B. Wand-Sohlenanschluss). Bei Materialien mit nicht aufeinander abgestimmten Festigkeiten kann es dann zum Ablösen und zu undichten Stellen kommen. Vergleichstests zeigen, dass Abdichtungsprodukte einen Schichtstärkenschwund von bis zu 50% haben. Das führt zu einer erhöhten Rissneigung und damit zu Undichtigkeiten. Unsere Abdichtung trocknet dagegen schwundarm und rissfrei. Es ist deshalb dauerhaft dicht.

 

Qualität


Staatlich geprüft, wissenschaftlich bestätigt
Bei und kommen nur Systeme zum Einsatz, die den strengsten Vorgaben entsprechen. Die Ausführung der Außenabdichtung mit dem 4plus-Schichtsystem erfolgt nach den Vorgaben der WTA. Außerdem entspricht die Außenabdichtung allen Anforderungen des Materialprüfamtes NRW.

 

Die Vorteile im Überblick

 

Umweltfreundlich und frei von Lösungsmitteln

Unsere Abdichtung haftet sehr gut auf feuchtem Untergrund

Unsere Abdichtung ist rissüberdeckend, hochflexibel und druckwasserdicht

Sicherer Sanierungserfolg – dauerhafter Schutz

Verbesserung der Wärmedämmung

Besseres Wohnklima

Mehr Gesundheit, mehr Sicherheit

Wertsteigerung der Immobilie

 

 

Zurück zur Übersicht